15.01.2021 16:40 |

Handball-WM

Kap Verde darf trotz neuer Corona-Fälle bleiben

Obwohl neue Fälle bei ihnen bekannt wurden, wird Kap Verde nicht vom Turnier ausgeschlossen. Und kurz vor der Auftaktpartie von Titelverteidiger Dänemark bei der Handball-WM in Ägypten ist am Freitag ein dänischer Teamspieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Es handelt sich um WM-Debütant Emil Jakobsen, der bereits zuvor einmal mit dem Virus angesteckt gewesen ist. Er werde nun ebenso isoliert wie sein Zimmerkollege Morten Olsen.

Indes wurden bei den Kapverden erneut Corona-Fälle bekannt, ein möglicher Turnierausschluss der Afrikaner war wenige Stunden vor dem erstes Spiel gegen Ungarn am (heutigen) Freitag aber vom Tisch. Die jüngsten Corona-Tests seien alle negativ ausgefallen, teilte der Weltverband IHF auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit, der Partie stehe nichts im Wege. Zuvor waren die Afrikaner trotz mehrerer Corona-Fälle zur Weltmeisterschaft gereist, die Mannschaft zog jedoch auch auf Drängen der deutschen Delegation zunächst nicht ins allgemeine Teamhotel in Gizeh, in dem auch Österreich logiert.

Insgesamt hatte die IHF neun positive Fälle kurz nach dem Turnierstart in Ägypten vermeldet. So wurden außerdem ein brasilianischer Nationalspieler, zwei slowenische Spieler, ein portugiesischer Journalist und ein Mitglied der US-Delegation positiv getestet. Außerdem seien einige positive Fälle beim Hotelpersonal sowie im Organisationskomitee aufgetreten, hieß es. Alle Personen seien sofort isoliert worden. Man beobachte die Situation und arbeite kontinuierlich an Verbesserungen.

Schon vor dem Start des Turniers waren etliche Corona-Fälle innerhalb einiger Mannschaften bekanntgeworden. Österreichs Gegner USA und Tschechien hatten deshalb ihre WM-Teilnahme kurzfristig abgesagt, die Schweiz und Nordmazedonien nahmen ihre Plätze ein. Die Schweiz setzte sich dann zum Auftakt am Donnerstag prompt mit 28:25 gegen Österreich durch.

Kaum zu Glauben: Vor einer Woche wollte der Internationale Handballverband diesen Event noch vor Fans austragen, 20 Prozent der Hallenkapazität hätte genutzt werden sollen. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten