15.01.2021 05:56 |

Nach Corona-Infektion

Thiem-Trainer völlig ratlos: „Es ist unerklärlich“

Trainer Nicolas Massu ist nach seinem positiven Corona-Test ratlos: „Es ist unerklärlich!“. Sein Schützling Dominic Thiem ist hingegen in Adelaide schon in „Hotel-Quarantäne“.

Von drei auf eins! Drei Betreuer stimmten Dominic Thiem 2020 in Australien auf seine Matches ein. Das Experiment mit Thomas Muster als Super-Coach hatte noch während der ersten Woche des Grand Slams ein Ende gefunden, danach versuchte Nicolas Massu mit Dominics „Trainer-Papa“ Wolfgang wieder für Ruhe zu sorgen. Mit Erfolg: Der Lichtenwörther erreichte in Melbourne nach Siegen über Rafael Nadal (Viertelfinale) und Alexander Zverev (Semifinale) sein drittes Major-Endspiel. „Da habe ich in einem epischen Krimi gegen Novak Djokovic in fünf Sätzen verloren“, hat Dominic das Match noch exakt im Kopf.

Gestern landete die Nummer drei der Welt nach langer Anreise über Barcelona und Doha in Adelaide, nach dem Corona-Test musste sich Thiem mit seiner Truppe sofort in die „Hotel-Quarantäne“ begeben. Nur täglich für fünf Stunden darf das Tennis-Team die Anlage verlassen. Fad wird Österreichs Sportler des Jahres dennoch nicht. „Ich habe einige Interviews für internationale Zeitungen via Video-Calls zu erledigen, kann mich auch in Ruhe an die Zeitumstellung gewöhnen.“

Währenddessen sitzt Massu nach seinem positiven Corona-Test in seinem Appartement in Miami fest. „Mittlerweile habe ich leichte Symptome, der Rücken schmerzt ein bisschen“, schildert der doppelte Olympiasieger von 2004, „unerklärlich, ich weiß nicht, wo ich mich mit dem Virus infiziert habe. Ich habe mich über Wochen alle zwei, drei Tage testen lassen, dann war ich vor dem Abflug positiv.“ Damit hat Wolfgang Thiem die alleinige Coach-Verantwortung. Massu: „Das schafft er locker, aber ich hoffe, dass ich rechtzeitig zum Grand Slam da bin."

Peter Moizi, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten