06.01.2021 17:33 |

Vierschanzentournee

Schlierenzauer: Disqualifikation in Bischofshofen!

Gregor Schlierenzauer ist am Mittwoch beim Abschluss der Vierschanzentournee disqualifiziert worden! Der Grund: Der 30-Jährige pfiff in Bischofshofen auf die Materialkontrolle.

Nach einer guten Leistung in der Qualifikation gab es im Bewerb eine große Enttäuschung für den Tiroler. Das Duell mit Peter Prevc war eins zweier ehemaliger Gesamtsieger. Der Slowene legte starke 132,5 Meter vor.

Schlierenzauer verpatzte seinen Sprung, schied somit aus. Weil er dann nicht bei der Materialkontrolle erschien, wurde der ehemalige Super-Adler auch noch disqualifiziert.

„Damit hat er sich keinen Gefallen getan“
„Er war einfach extrem angefressen“, so die Analyse von Ex-Weltklasse-Springer und ORF-Experte Andi Goldberger, „aber das ist nicht die feine englische Art. Damit hat er sich keinen Gefallen getan!“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten