16.12.2020 13:39 |

Am Samstag

Acht Kärntner Gemeinden holen Massentests nach

Wegen des heftigen Schneefalls und den entsprechend schlechten Witterungsverhältnissen konnten acht Kärntner Gemeinden die Massentests am vergangenen Wochenende nicht durchführen - deshalb werden die Testungen nun nachgeholt. Am Samstag, 19. Dezember, öffnen deshalb mehrere Teststraßen ihre Tore.

Von 8 bis 18 Uhr haben die Teststationen in den acht betroffenen Gemeinden am Samstag geöffnet. Die Massentests werden nachgeholt in:

  • Kötschach-Mauthen
  • Lesachtal
  • Satll
  • Winklern
  • Heiligenblut am Großglockner

Online-Anmeldung
Interessierte können sich ab sofort online unter www.oesterreich-testet.at zum Test anmelden. Bei den Massentests stehen Bundesheer, Rotes Kreuz und weitere freiwillige Helfer im Einsatz. Katastrophenschutzreferent Landesrat Daniel Fellner appelliert an die Oberkärntner Bevölkerung, das Angebot wahrzunehmen: „Auf diese Weise können unbekannte und oft unbemerkte Corona-Infektionen entdeckt und Infektionsketten unterbrochen werden. Der Test kostet den Teilnehmern nichts, dauert nur ein paar Minuten, kann aber Menschenleben retten.“

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Juli 2021
Wetter Symbol