26.11.2020 08:31 |

Kein Start in Lech

Corona-Fall beim ÖSV: Nun hat‘s Ski-Damen erwischt

Nach dem positiven Corona-Fall von Marco Schwarz hat es nun auch die Ski-Damen erwischt: Technikspezialistin Chiara Mair wurde positiv auf Corona getestet und muss somit auf einen Start beim heutigen Parallel-Riesentorlauf in Lech/Zürs verzichten!

Die Achte und Elfte der Slaloms in Levi hatte den Test am Sonntagabend nach der Rückkehr aus Finnland abgegeben, es handelte sich um eine Pool-Testung mehrerer Athletinnen. Sie machte in weiterer Folge einen weiteren Test. Letzterer fiel negativ aus, ehe das Ergebnis vom ersten kam, das positiv ausgefallen war.

Die Athletin befindet sich in Heimquarantäne. Sie hatte seit Sonntag keinen Kontakt mit der Mannschaft, die Ergebnisse aller anderen ÖSV-Läuferinnen, die in Lech am Start sind, sind freilich negativ.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten