Real-Star ehrlich

Kroos: „Wir sind Marionetten von FIFA und UEFA“

Der Deutsche Toni Kroos (30) von Real Madrid spricht bezüglich „Superliga“ Klartext: „Wir sind alle Marionetten der FIFA und der UEFA“, sagt der Ex-Münchner. Und kritisiert neben der Elitenliga auch noch die Nations League, Klub-WM und Supercups in Saudi-Arabien.  

Der Greifswalder Kroos lebt derzeit in Madrid. Vor kurzem gründete er gemeinsam mit seinem Bruder Felix (momentan bei Eintracht Braunschweig) ein Podcast. Darin diskutieren die beiden über Gott und die Welt. In der letzten Folge sprach Toni über die Superliga, die US-Wahlen und seine Corona-Sorgen.

Nicht gefragt
Kroos ist kein Fan der Superliga (das heißt: Einer Meisterschaft mit etwa 20 europäischen Superteams, wie etwa Real Madrid, Manchester United, Paris SG, etc). „Ich sag mal so, grundsätzlich, am Ende des Tages, entscheiden wir so etwas ja nicht. Wir Spieler werden ja nicht gefragt. Wir sind ja nur die Marionetten von FIFA und UEFA bei diesen neu erfundenen Sachen.“

„Wer erinnert sich?“
Kroos sagt: „Wenn es eine Spielergewerkschaft geben würde, die entscheiden kann, dann würden wir keine Superliga spielen, und auch keine Nations League und kein Supercup-Finale in Saudi-Arabien, geschweige denn von der Klub-WM. Denn wer erinnert sich noch daran, wer der Sieger der letzten Nations League war, wohingegen jeder weiß, wer 1954 die WM gewann.“

Alles raussaugen
Diese Wettbewerbe wollen finanziell und körperlich alles aus den Spielern raussaugen und auch darüber hinaus“ beklagt Kroos. „Ich bin dafür, alles so zu lassen, wie es ist. Wir haben Top-Produkte, wie Champions League, La Liga (Spanien) und die Bundesliga“.

Angst um kleine Klubs
Kroos befürchtet, dass die kleinen Klubs die Leidtragenden wären, denen das Spitzenspiel des Jahres gegen Real, Barcelona, Juve, etc entfallen würde. Er befürchtet, dass in einer Superliga die Kluft zwischen reichen und armen Klubs noch größer sein würde. Und „es muss nicht immer alles größer, schneller und teurer werden“.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 01. Dezember 2020
Wetter Symbol

Sportwetten