Nach Terror-Attacke

Austria Wien gegen Hartberg im Zeichen der Trauer

Das Spiel der Austria gegen Hartberg soll nach einer Trauerminute planmäßig angepfiffen werden, gaben die Wiener am frühen Dienstagnachmittag nach intensiven Gesprächen mit den Behörden bekannt. Die Mannschaften werden mit Trauerflor spielen. Auch die Exekutive und das Innenministerium habe vorerst keinerlei Bedenken gegen die Veranstaltung geäußert und garantieren für Sicherheit. Hartberg sei über die aktuelle Lage in Wien informiert worden, so die Austria weiters.

„Natürlich sind wir alle schockiert, was in der Nacht vorgefallen ist. Unsere Anteilnahme gilt den Familien und Freunden der Opfer. Wir werden überdies mit einer Trauerminute und Trauerflor den Betroffenen gedenken“, sagte Austria-Vorstand Markus Kraetschmer.

Solange die Sicherheit gewährleistet sei, soll die Partie um 17.30 Uhr angepfiffen werden. „Wir sind weiterhin im regelmäßigen Austausch mit der Polizei und den Behörden. Alle sind darauf bedacht, diese für Österreich sehr heikle Situation rund um diese Cuprunde so souverän wie aktuell möglich abzuwickeln.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten