15.10.2020 14:09 |

„Kommt zu früh“

ÖSV-Rückschlag: Feller in Sölden nicht am Start!

Bittere Nachricht aus dem ÖSV-Lager: Manuel Feller wird beim Weltcup-Auftaktrennen am Sonntag in Sölden wegen nicht ausgestandener Rückenprobleme nicht am Start sein! Das hat der Technik-Spezialist nach Rücksprache mit dem Trainerteam am Donnerstag entschieden.

„Die letzten Trainingswochen waren zwar sehr positiv, dennoch kommt das Rennen in Sölden zu früh für mich“, erklärte Feller. Die anhaltenden Probleme hatten im vergangenen Winter bei Feller zu einem Bandscheibenvorfall geführt. „In den Sommermonaten hatte ich immer wieder Rückenprobleme. Daher bin jetzt noch nicht dort, wo ich gerne sein möchte“, erklärte Feller nun.

Auch bei den am Samstag fahrenden Damen fehlt mit Mikaela Shiffrin (USA) eine Top-Läuferin wegen Rückenproblemen.

Dorner rückt nach
Für Feller rückt der Vorarlberger Thomas Dorner in das rot-weiß-rote Aufgebot nach.

Alle Augen auf Sölden gerichtet
Nach Formel 1 und MotoGP in Spielberg sowie unmittelbar nach der Mountainbike-WM in Saalfelden geht mit dem Weltcup-Auftakt der Skifahrer dieses Wochenende in Sölden eine weitere internationale Sport-Großveranstaltung in Österreich unter Corona-Bedingungen in Szene. Der Druck ist groß, denn die ganze Wintersportwelt blickt gespannt ins Tiroler Ötztal und hofft auf gutes Gelingen. Die 55. Weltcup-Saison wird jedenfalls eine ganz Besondere.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten