10.10.2020 22:40 |

Eishockey-Liga

2:3! Caps geben in Bozen 2:0-Führung aus der Hand

Die Vienna Capitals haben am Samstag in der ICE Hockey League in ihrem vierten Spiel die erste Niederlage nach regulärer Spielzeit bezogen. Beim 2:3 in Bozen gaben die Wiener gegen den HCB Südtirol eine 2:0-Führung durch Jerome Leduc (10.) und Rafael Rotter (13.) aus der Hand. Die Gastgeber kamen im Mitteldrittel durch einen Doppelschlag von Daniel Catenacci (25.) und Anthony Bardaro (27.) zum Ausgleich, ehe Bardaro im Schlussabschnitt erneut traf (51.).

Bozen schob sich mit dem dritten Sieg im dritten Spiel (dem 13. saisonübergreifend in Folge) auf Rang zwei hinter den punktegleichen Leader Red Bull Salzburg. Die „Caps“ rangieren zwei Punkte zurück auf Rang fünf.

„Enttäuschendes Spiel“
„Es war ein wirklich enttäuschendes Spiel“, resümierte Capitals-Coach Dave Cameron. „Wir haben uns leider selbst keine Chance gegeben, die Partie zu gewinnen. Mein Team hat seinen Kampfgeist vermissen lassen. In solchen Situationen liegt es an den Routiniers und den Team-Leadern das Ruder herumzureißen. Das ist leider nicht passiert. Ich erwarte mir morgen eine Reaktion“, meinte der Trainer, dessen Team bereits am Sonntag (17.30 Uhr) in Innsbruck gefordert ist.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten