Europa League

Arsenal und Co.: Die Portraits der Rapid-Gegner

Fußball International
02.10.2020 14:35

Rapid kracht in der Europa-League auf Arsenal London, das wird ein Hit! Außerdem bekommen‘s die Hütteldorfer mit Molde FK aus Norwegen und Irlands Meister Dundalk zu tun, wie die Auslosung am Freitag ergab. Doch wer sind diese Klubs? Die Rapid-Gegner im Portrait.

ARSENAL FC

Gegründet: 1886 in London als Royal Arsenal
Klub-Farben: Rot-Weiß
Stadion: Emirates Stadium (60.000 Plätze)
Trainer: Mikel Arteta (ESP, seit Dezember 2019)

Mikel Arteta (Bild: APA/AFP/POOL/JASON CAIRNDUFF)
Mikel Arteta


Bekannteste Spieler: Pierre-Emerick Aubameyang (GAB), Granit Xhaka (SUI), Mesut Özil (GER)

Pierre-Emerick Aubameyang (Bild: AP)
Pierre-Emerick Aubameyang

Größte Erfolge:

* Sieger Europacup der Cupsieger (1994)
* 13 Mal Meister (zuletzt 2004)
* 17 Mal FA-Cupsieger (zuletzt 2020)

Liga-Platzierung 2019/20:
8. Platz

MOLDE FK (NOR)

Gegründet: 19. Juni 1911 als Molde Fotballklubb
Klub-Farben: Blau-Weiß
Stadion: Aker-Stadion (11.000 Plätze)
Trainer: Erling Moe (seit April 2019)
Bekanntester Spieler: Magnus Wolff Eikrem

Ein Bild aus dem Jahr 2014: Magnus Wolff Eikrem, damals noch in Diensten von Cardiff City (Bild: AFP)
Ein Bild aus dem Jahr 2014: Magnus Wolff Eikrem, damals noch in Diensten von Cardiff City

Größte Erfolge:

* 4 Mal Meister (zuletzt 2019)
* 4 Mal Cupsieger (zuletzt 2014)

Liga-Platzierung 2019:
1. Platz/Meister

DUNDALK FC (IRL)

Gegründet: 1903 als Dundalk G.N.R. Association Football Club
Klub-Farben: Weiß-Schwarz
Stadion: Oriel Park (4.500 Plätze)
Trainer: Filippo Giovagnoli (ITA, seit August 2020)
Bekannteste Spieler: Joshua Gatt (USA)

Größte Erfolge:
* 14 Mal Meister (zuletzt 2019)
*11 Mal Cupsieger (zuletzt 2018)L

iga-Platzierung 2019:
1. Platz/Meister

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele