Fußball-Spektakel

CL-Duell der Giganten! Messi trifft auf Ronaldo

Bei der Auslosung zur Champions-League-Gruppenphase am Donnerstagabend kam es zu einigen Gruppen, die das Herz eines jeden Fußballfans höher schlagen lassen. Sportlicher Höhepunkt der Gruppenphase dürfte wohl das Aufeinandertreffen von Juventus Turin und den FC Barcelona sein. Chistiano Ronaldo gegen Lionel Messi, das Duell der Giganten.

Messi und Ronaldo traten bisher schon 35 Mal gegeneinander an, zuletzt am 6. Mai 2018 beim 2:2 im Camp Nou zwischen Barca und Real Madrid. Beide Stürmer erzielten damals ein Tor. In der Champions League kam es zwar schon zu Kräftemessen zwischen den zwei dominanten Figuren des Weltfußballs der vergangenen Jahren, allerdings noch nie in der Gruppenphase.

 In der Saison 2007/08 kam es zum ersten Duell der beiden Superstars. Damals setzte sich „CR7“ mit Manchester United im Halbfinale gegen Messi und den FC Barcelona mit 1:0 nach Hin- und Rückspiel durch. In den restlichen drei Duellen hatte der Argentinier mit einem Finalsieg gegen die „Red Devils“ (2008, 2:0) und dem Halbfinal-Triumph über Real Madrid (2010/11,Gesamtscore 3:1) die Nase vorne. 

Harte Brocken für ÖFB-Legionäre
Auf Österreichs Legionäre warten in der „Königsklasse“ Spiele gegen attraktive Kontrahenten. Borussia Mönchengladbach, Arbeitgeber von Valentino Lazaro, Stefan Lainer und Hannes Wolf, bekommt es in Gruppe B mit Real Madrid, Schachtar Donezk und Inter Mailand zu tun. Lazaro ist derzeit von Inter an die „Fohlen“ verliehen. Für RB Leipzig geht es in Pool H mit Marcel Sabitzer und Konrad Laimer gegen Vorsaison-Finalist Paris Saint-Germain und Englands Rekordmeister Manchester United, dritter Gegner ist Basaksehir Istanbul.

Der aktuelle englische Champion Liverpool wurde in Gruppe D zu Ajax Amsterdam, Atalanta Beramo und FC Midtjylland gelost, Europa-League-Sieger FC Sevilla spielt in Gruppe E gegen Chelsea, Krasnodar und Stade Rennes. In Pool F stehen Zenit St. Petersburg, Borussia Dortmund, Lazio Rom und Club Brügge. Gruppe C wird von FC Porto, Manchester City, Olympiakos Piräus und Olympique Marseille gebildet.

HIER DIE GRUPPEN DER CHAMPIONS LEAGUE 2020/21:

GRUPPE A:GRUPPE B:
Bayern MünchenReal Madrid
Atletico MadridSchachtar Donezk
FC SalzburgInter Mailand
Lok MoskauB. Mönchengladbach
GRUPPE C:GRUPPE D:
FC PortoFC Liverpool
Manchester CityAjax Amsterdam
Olympiakos PiräusAtalanta Bergamo
Olympique MarseilleFC Midtjylland
GRUPPE E:GRUPPE F:
FC SevillaZenit St. Petersburg
ChelseaB. Dortmund
KrasnodarLazio Rom
Stade RennesClub Brügge
GRUPPE G:GRUPPE H:
Juventus TurinParis Saint-Germain
FC BarcelonaManchester United
Dynamo KiewRB Leipzig
Ferencvaros BudapestIstanbul Basaksehir
krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten