01.10.2020 08:18 |

French Open

Rafael Nadal: Seine Uhr kostet eine Million Dollar

Rafael Nadal geht bei den French Open auf seinen 13. Titel los - und das mit einer Uhr am Armgelenk, die nicht eben als Schnäppchen durchgeht: Eine Million Dollar soll sie wert sein, berichten diverse Medien.

Rafael Nadal und seine Uhren bei den French Open - eine zwischen schon traditionsreiche Story. Jährlich präsentiert der Paris-Seriensieger am rechten Armgelenk ein neues Luxus-Stück. Heuer glänzt das Modell „Richard Mille 27-04“ am König von Paris. Weltweit sollen davon nur 50 Stück im Umlauf sein. Kostenpunkt: eine Million Dollar, umgerechnet etwa 850.000 Euro.

Sie trägt seinen Namen
Die Partnerschaft zwischen Nadal und der Schweizer Marke besteht seit Jahren. Heuer gilt es das zehnjährige Firmenjubiläum zu feiern - und das wieder einmal mit einem speziellen Exemplar an Nadals Handgelenk. Das Stück trägt sogar seinen Namen. Ganz genau genommen heißt das gute Teil nämlich „RM 27-04 Tuorbillon Rafael Nadal.“

Thiem bereit für den Coup?
In Sachen Luxusuhren kann Dominic Thiem, für viele der härteste Konkurrent Nadals auf dessen Weg zu Paris-Titel Nummer 13, mit „Rafa“ nicht mithalten - sportlich hoffentlich schon. Thiem präsentiert sich bisher in Paris in absoluter Topform, seine ersten beiden Partien gewann er problemlos. Und nicht wenige glauben, dass Nadal heuer tatsächlich fällig sein könnten. Die eher unwirtlichen Bedingungen in Paris - windig, kühl, regnerisch - scheinen nicht unbedingt auf den Spanier zugeschnitten. An den Ergebnissen lässt sich eine mögliche Schwäche Nadals aber bisher so gar nicht ablesen. Den Amerikaner Mackenzie McDonald fertigte er in der zweiten Runde mit 6:1, 6:0 und 6:3 ab. Da glänzte die schöne Uhr gleich noch einmal schöner.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten