Neuer Trainerjob

Rückkehr zu Red Bull: Struber verlässt Barnsley!

Der Deal ist offenbar perfekt: Laut Sky wird Gerhard Struber Cheftrainer der New York Red Bulls! Der Salzburger trainierte bis zuletzt den englischen Zweitligisten Barnsley, bei dem er noch einen laufenden Vertrag bis Sommer 2022 hatte.

Wie Barnsleys Geschäftsführer Dane Murphy am Freitag bekannt gab, hatte Struber aber eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag verankert. Von dieser machte er nun offenbar Gebrauch.

Struber war im vergangenen November vom WAC nach England gewechselt, mit Barnsley schaffte er in einem Herzschlagfinish dann erfolgreich den Klassenverbleib in der League Championship. Die in der Major League Soccer engagierten New York Red Bulls waren seit der Trennung von Chris Armas auf der Suche nach einem Coach. Der 43-jährige Struber war einige Jahre im Nachwuchsbereich von Red Bull Salzburg als Betreuer tätig.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten