11.09.2020 12:00 |

Rapper-Design-Umbau

Kaum zu glauben: Das war mal eine G-Klasse!

Als würde der Traum eines Gangsta-Rappers Realität: Mercedes und ein Modedesigner haben sich der G-Klasse angenommen. Und etwas Spezielles geschaffen.

Unter Rappern zählt die Mercedes G-Klasse zu den ikonischen Status-Symbolen. Gleiches gilt für Edel-Couturiers wie Louis Vuitton. Nun findet beides zusammen: Daimler-Designchef Gorden Wagener hat gemeinsam mit dem Louis-Vuitton-Modemacher Virgil Abloh ein Showcar auf Basis des Mercedes-Offroaders aufgelegt.

Tiefergelegt, in Schmutzigweiß lackiert und mit Käfiggittern an den Seitenfenstern soll das Einzelstück zeigen, „wie Luxus von einer makellosen Hochglanz-Ästhetik zu etwas Rohem, Natürlichem und insgesamt ‚Ehrlichem‘ hin entwickelt werden könnte.“ Eine Replik des „Project Geländewagen“ genannten Fahrzeugs soll nun zur Förderung der Künste versteigert werden. Gebote werden ab dem 14. September angenommen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.