04.08.2020 18:09 |

Durchführung unmöglich

Corona macht Madrider Turnier für heuer den Garaus

Das Masters-1000-Turnier von Madrid, das zuerst im Mai und nach der Neuplanung unmittelbar nach den US Open ab dem 12. September hätte stattfinden sollen, ist von den spanischen Behörden und den Organisatoren am Dienstag für heuer definitiv abgesagt worden!

Die in Madrid seit ein paar Tagen gültigen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie lassen die Organisation des Turniers nicht zu. Damit verbleiben an Sandplatz-Turnieren vor den ab 27. September startenden French Open noch das Event in Kitzbühel während der zweiten US-Open-Woche (ab 8. September) und das Turnier in Rom (ab 20. September) im Kalender. In Madrid hätten Damen und Herren gespielt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)