04.08.2020 09:55 |

Foto mit der Queen

Königshaus gratuliert Meghan zum 39. Geburtstag

Das britische Königshaus hat die ausgestiegene Herzogin Meghan doch nicht ganz aus seinen offiziellen Auftritten und Herzen verbannt. Zu deren 39. Geburtstag am Dienstag schickte Queen Elizabeth II. der Frau ihres Enkels Prinz Harry herzliche Glückwünsche über Instagram. 

Das Königshaus postete ein Foto eines gemeinsamen Auftrittes der Königin mit Herzogin Meghan. „Wir wünschen der Herzogin einen sehr glücklichen Geburtstag“, heißt es im Text zu dem Foto. Auch Prinz William und Herzogin Kate gratulierten ihrer Schwägerin via Instagram.

Auch William und Kate gratulieren
Sie posteten ein Foto, das Meghan mit einem kleinen Mädchen zeigt, aber kein gemeinsames Foto. In den vergangenen Monaten war immer wieder von einem schweren Zerwürfnis zwischen dem Herzogspaar von Cambridge, William und Kate, und dem Herzogspaar von Sussex, Harry und Meghan, die Rede.

Harry gab zu, dass er und sein Bruder William sich „auf verschiedenen Wegen“ befänden. Beim letzten Zusammentreffen der früher als „Fab 4“ („fabelhafte 4“) bekannten Paare während einer Messe in der Westminster Abbey hatten sich diese keines Blickes gewürdigt

Clarence House, der Wohnsitz von Prinz Charles und Herzogin Camilla, würdigte die US-amerikanische Schwiegertochter mit einem Foto, das sie lächelnd zeigt. Prinz Charles hatte Herzogin Meghan zum Altar geführt, als ihr Vater Thomas Markle seine Teilnahme an der Zeremonie kurz vor der Hochzeit mit Prinz Harry abgesagt hatte. 

Abschied vom Königshaus
Die ehemalige Filmschauspielerin lebt seit März mit ihrem Prinzen und dem gemeinsamen Sohn Archie in Los Angeles. Das Paar, das seit 2018 verheiratet ist, hatte im Jänner bekannt gegeben, nicht mehr Teil des königlichen Haushaltes sein und künftig eigenen Projekten fernab Großbritanniens nachgehen zu wollen.

Die 94-jährige britische Königin ließ das Paar und ihren einjährigen Urenkel nach hektischen Krisengesprächen ziehen. Das Paar musste für den Ausstieg aber auf einige Privilegien, wie den Titel „Königliche Hoheit“ oder das Führen des Wortes „Königlich“ in Firmennamen oder Social-Media-Auftritten verzichten. Außerdem müssen die Kosten der Renovierung ihres britischen Wohnsitzes Frogmore Cottage zurückgezahlt werden. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol