03.08.2020 05:55 |

Nach Bank-Skandal:

Auf Erdbeben könnten noch weitere folgen

Der Rücktritt von Landesrat Christian Illedits hat für einen politischen Knalleffekt im Burgenland gesorgt. Mit dem Abgang des 62-Jährigen sind der Bank-Skandal und alle seine Folgeerscheinungen aber noch nicht ausgestanden. Auch der Schlagabtausch zwischen den Parteien geht unterdessen weiter.

Neben dem Rücktritt selbst sorgte der Grund dafür wohl für noch mehr Überraschung: Ein kleines goldenes Blatt mit 100 Gramm Gewicht beendete die politische Laufbahn von Illedits abrupt. Zwei Jahre lang war das Geschenk des SV Mattersburg zum 60. Geburtstag – wie berichtet – in seinem Besitz gewesen. Er selbst hatte es schon vergessen gehabt, meinte Illedits bei seiner Rücktrittserklärung. „Eine anonyme Anzeige hat mich nun wieder daran erinnert“, so der Politiker. Das Geschenk wurde letztlich zum Stolperstein.

Für die ÖVP wohl eine Bestätigung, hatten die Türkisen doch kurz nach Bekanntwerden des Commerzialbank-Skandals den Rücktritt von Illedits gefordert. Die SPÖ stellt sich daher die Frage, was die politische Konkurrenz nicht bekanntgebe. „Es muss alles offengelegt werden. Es müssen Konsequenzen gezogen werden, unabhängig von politischen Parteien“, sagt Landesgeschäftsführer Roland Fürst. Die SPÖ habe bewiesen, dass sie „kein Pardon“ kenne. Er betont erneut, dass der Aufsichtsrat der Commerzialbank mit ÖVP-Funktionären besetzt sei.

Dass nun möglicherweise Neuwahlen gefordert werden könnten, ist für ihn absurd: „Ohne Worte.“

ÖVP, FPÖ und Grüne zeigen sich unterdessen überzeugt, dass noch mehr zutage treten werde. Auch Bankkunden sollen für ihre Treue „goldene“ Geschenke erhalten haben. Der Bank-Skandal und seine Folgen dürften die Politik noch länger begleiten.

Von
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-3° / 3°
Schneeregen
-3° / 3°
stark bewölkt
-4° / 3°
bedeckt
-4° / 3°
Schneeregen
-4° / 2°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)