25.06.2020 16:54 |

In allen Gemeinden

Betreuung für Kinder in Sommerferien ist gesichert

Der Urlaub ist wegen Corona schon verbraucht, und jetzt stehen die Ferien vor der Tür: Viele Eltern wissen in diesem Sommer nicht, wie sie die Betreuung ihrer Kinder organisieren sollen.

Die gute Nachricht: Heuer gibt es aufgrund des neuen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetzes im Burgenland erstmals eine flächendeckende Ferienbetreuung für Kinder bis 14 Jahren. In den Kindergärten und Kinderkrippen kostet diese die Eltern nichts. Das Burgenland nimmt dafür insgesamt rund 32 Millionen Euro in die Hand.

Im schulischen Bereich beträgt der Beitrag höchstens 30 Euro pro Kind und Woche. „Damit wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zur gelebten Praxis gemacht“, meint Bildungslandesrätin Daniela Winkler zufrieden.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
10° / 19°
heiter
6° / 20°
heiter
9° / 20°
heiter
9° / 18°
wolkig
9° / 19°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)