Professor Rapid

Lehrer Loisl und der Besuch von Alexander Pointner

Der Lehrer Loisl alias Martin Groß begeisterte während der wochenlangen Corona-Quarantäne seine Schüler an der Sportmittelschule in der Wiener Wittelsbachstraße mit kreativen YouTube-Videos, in denen er ihnen Mathematik-Aufgaben stellte. Aber auch vielen anderen Kinder brachten die Clips in dieser für sie so schwierigen Zeit Spaß und Lernmotivation nach Hause. Prominente wie Andreas Herzog, Hans Krankl und Michaela Dorfmeister sowie Loisls ehemalige Schüler David Alaba und Christoph Knasmüllner unterstützten den Pädagogen mit Grußbotschaften. Donnerstag folgte die Krönung. 

Alexander Pointner besuchte Groß und seine Klasse. Der ehemalige Skisprung-Trainer, der mit den Super-Adlern sensationelle Erfolge feierte, suchte als Testimonial der duftner.digital-group aus Innsbruck die Super-Lehrer Österreichs. Pointner sagt: „Wir wollen, dass möglichst viele Lehrer ein besseres Verständnis von Digitalisierung und nötige Kompetenzen für E-Learning bekommen.“ Dafür wurde eine App entwickelt, daraus entstand nun eine eigene Anwendung für Lehrer Loisl. Damit seine Schüler diese sofort nützen können, bekamen sie von Samsung Österreich, Technologiepartner der Challenge, ein Tablet geschenkt. Das sorgte für offene Münder.

Lustige Anekdoten
Groß sagte den Burschen der 3b auf dem zum Klassenzimmer umfunktionierten Funcourt der Schule: "Ihr habt euch das selbst verdient. Denn ihr habt mich mit eurem Feedback und euren genialen Antwort-Videos so motiviert, dass das Projekt gewachsen und gewachsen ist." Dazu gab es noch lustige Anekdoten: "Als sich Alexander Pointner erstmals meldete, dachte ich an einen Scherz eines Freundes und stellte mich als Andi Herzog vor. Daraufhin hat er mit einem Videotelefonie-Anruf gleich noch einmal kontaktiert. Dann habe ich es wirklich geglaubt."

Als Groß erstmals die App gezeigt wurde, schockte er seine Gesprächspartner: "Das ist ein Sch…." Warum? "Da ist ja alles violett gehalten. Das geht für mich als Rapidler gar nicht." Natürlich ist die Lehrer-Loisl-App jetzt grün gestaltet.

Matthias Mödl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.