04.05.2020 10:18 |

Browser durchleuchtet

Nutzer ausspioniert? Xiaomi bezieht Stellung

Der chinesische Smartphone-Riese Xiaomi nimmt Stellung zu den schweren Vorwürfen zweier IT-Experten, er spioniere mit vorinstallierter Software die Surf-Vorlieben der Nutzer aus. Xiaomi gibt in seiner Stellungnahme zu, mit dem vorinstallierten Browser Daten zu sammeln, beteuert aber, alles zu anonymisieren und sich an Datenschutzstandards zu halten.

Die Analyse zweier IT-Experten, die vom US-Wirtschaftsmagazin „Forbes“ veröffentlicht wurde, lässt kaum ein gutes Haar an der Software der für technisch starke Android-Smartphones zum günstigen Preis bekannten Chinesen. Ein Experte spricht ob all der Datenschutzrisiken von einer „Hintertür mit Telefonfunktion“ und demonstrierte, wie der Xiaomi-Browser selbst hochsensible Privatsachen wie einen Pornhub-Besuch im Inkognito-Modus an seine Herren in China meldete.

Anonymisierte Datensammelei bestätigt
Bei Xiaomi bestätigt man grundsätzlich, im großen Stil Daten über seine Nutzer zu sammeln. Dabei gehe es etwa um Informationen zu den Geräteeinstellungen, zur Interfacenutzung, Leistung, Speichernutzung, außerdem würden Absturzberichte und Systeminformationen gesammelt. Die besuchten Seiten im Browser sammle man tatsächlich ebenfalls - um langsame Websites zu identifizieren, so der Hersteller.

All das passiere anonymisiert, heißt es von Xiaomi. Die IT-Forscher befürchten trotzdem, dass aus den gesammelten Daten Rückschlüsse auf den Nutzer gezogen werden könnten. Das sei schon allein durch die Sammlung eindeutiger Geräte-IDs möglich.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.