01.05.2020 17:51 |

Wohl ideale Lösung

Golf: PGA verlängert US-Tourkarten ++ Straka dabei

Der österreichische Golf-Profi Sepp Straka darf auch in der kommenden Saison 2020/21 mit einem Engagement auf der US-PGA-Tour planen. Laut Mitteilung der PGA Tour wird kein Spieler seine aktuelle Mitgliedschaft verlieren, auch wenn er heuer am Saisonende nicht unter den besten 125 rangiert.

Der in den USA lebende Wiener Straka ist der erste Österreicher mit einer Karte auf der bestdotierten und wichtigsten Tour. Er rangiert derzeit an der 82. Stelle. Die PGA Tour soll nach der Pandemie-bedingten Unterbrechung ab Mitte Juni ohne Zuschauer fortgesetzt werden. Auf der Europa-Tour ist hingegen noch kein Neustart in Sicht.

Bernd Wiesberger und Matthias Schwab bemühen sich daher um Startplätze auf der US-PGA-Tour. Ein weiteres Europa-Turnier wurde am Freitag abgesagt. Wegen des in der Schweiz vorerst bis Ende August geltenden Verbots von Großanlässen kann das European Masters in Crans Montana (27. - 30. August) heuer erstmals seit dem 2. Weltkrieg nicht stattfinden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten