Am Montag

„Super happy“ – Beach-Boys starten ins Training

Sport-Mix
24.04.2020 19:45

Die österreichischen Top-Beachvolleyballer können am Montag wieder mit ihrem Training beginnen. Das Sportministerium hat dem Konzept des ÖVV am Freitag zugestimmt, womit die Spitzensportler unter Einhaltung der allgemeinen Vorgaben und spezieller Verbandsauflagen wieder auf den Platz dürfen, gab der Verband am Freitagabend bekannt.

„Wir sind super happy. Wir haben die vergangenen Wochen zwar, so gut es eben ging, mit Home-Workouts über die Runden gebracht, mit Profi-Sport hatte das allerdings nicht viel zu tun“, erklärte Clemens Doppler.

(Bild: GEPA)

Doppler, mit Alexander Horst Vize-Weltmeister 2017, hat zwar „ein intensives Krafttrainings-Programm“ gemacht. Das Wichtige sei aber, „das Ballgefühl wieder zu haben, Sand zwischen den Zehen zu spüren und viele Sprünge zu machen. Das kann man einfach in keiner Wohnung, keinem Garten oder auf keiner Terrasse trainieren“, erklärte er.

Der Verband hofft, auch für den Breitensport bald eine Lösung zu finden. Ein Konzept wird derzeit ausgearbeitet, allerdings wird es sich nicht ausgehen, dass Hobby-Sportler schon am 1. Mai wieder spielen können.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele