21.04.2020 10:23 |

Regierungssitzung

Landesregierung informiert über die aktuelle Lage

Um 11 Uhr gab es seitens der Landesregierung die neuesten Informationen zum Thema Coronakrise und besonders die Wiederaufnahme des „Normalbetriebes“. Hier noch einmal die wichtigsten Informationen kurz zusammengefasst!

Land Kärnten plant weitere Verbesserungen im Schienenverkehr
Der nächste Schritt zur Angebotsausweitung im Öffentlichen Verkehr wird starten. Mobilitätslandesrat Sebastian Schuschnig: „In den nächsten Wochen werden wir den Öffentlichen Verkehr landesweit schrittweise hochfahren. Wir sind zuversichtlich, dass sich die Fahrgastzahlen schon bald wieder normalisieren. Jetzt ist es an der Zeit, auch für die Zeit nach der Krise die Weichen zu stellen.“ Neben Angebotsverbesserungen bei den Regionalbussen seien weitere Verbesserungen bei der S-Bahn geplant.

Unterstützungspaket für Land- und Forstwirtschaft
Vier Millionen Euro gibt es für die Abdeckung von Mehraufwendungen bei Holzernte und zusätzlichen Lagerplätzen. Sowie einen Milchtransportkostenzuschuss in der Höhe von 500.000 Euro, das gibt Agrar- und Forstreferent Martin Gruber bekannt. „Die heimische Forstwirtschaft sieht sich derzeit mit zwei großen Problemen konfrontiert. Die Kombination aus Schadholz und Borkenkäfer auf der einen Seite und der Absatz- und Preisverfall für Holz ausgelöst durch die Corona-Pandemie andererseits.“

Auch von den letzten Stürmen 2018 und 2019 würden noch rund 200.000 Festmeter Schadholz in den Wäldern liegen. Mangels Rentabilität und bei drohendem Wertverlust würden viele Forstwirte zögern, dieses Holz aus dem Wald zu holen. 

Kärntner Biomasseförderungsgesetz beschlossen
Das Gesetz über die Förderung von Stromerzeugung aus Biomasse wurde am Dienstag in der Regierungssitzung beschlossen und an den Landtag zur weiteren Behandlung übermittelt. 

24-Stunden-Pflege Bonus
Beate Prettner: „Betreuungskräfte, die sich seit dem 16. März verpflichtet haben, für einen Monat hier zu bleiben, haben jetzt Anspruch auf den 500 Euro-Bonus. Diesen Anspruch hat man einmal. “Wir gehen davon aus, dass wir an die 2000 Anträge haben werden." Es gibt an der Homepage des Landes Kärnten eine Antragsstellung. 

Testungen in Pflegeheimen
Es wurden bereits vier Heime getestet, hier gab es keinen einzigen positiven Test. „Wir sind das einzige Bundesland, das keine positiven Testergebnisse in Pflegeheimen hat“, so Prettner. Das Personal arbeitet in den Pflegeheimen besonders nach den Vorschriften! Es wurde eine Liste für Kärntens 76 Heime erstellt, weitere Testungen werden durchgeführt! 

Rehabilitationskliniken sollen wieder hoch gefahren werden!
Besonders für herzerkrankte Menschen, für Probleme des Bewegungsaparates sowie für Krebs-Patienten sollen die Rehakliniken wieder langsam hochgefahren werden. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol