01.04.2020 11:53 |

Coronavirus besiegt

Fürst Albert darf endlich wieder zu seiner Familie

Der monegassische Fürst Albert hat seine Coronavirus-Erkrankung besiegt und darf nach einer zweiwöchigen Quarantäne endlich wieder seine Frau Charlene und seine Kinder Jacques und Gabriella in die Arme schließen. Diese haben auf dem Landsitz der Fürstenfamilie in Roc Angel auf seine Genesung gewartet. 

Wie das Fürstenhaus bestätigt hat, durfte der Fürst seine Quarantäne im Palast in Monaco beenden und zu seiner Familie fahren. Auf der Facebook-Seite des Palais Princier de Monaco wurden Fotos veröffentlicht, die den sichtlich gesunden und erleichterten Fürsten dabei zeigen, wie er den Palast verlässt.

Tägliche Videotelefonate mit den Zwillingen
Wie das Magazin „People“ berichtet, habe der Fürst am Montag von seinen Ärzten die gute Nachricht erhalten, wieder gesund zu sein. Der Fürst sagte dem US-Magazin: „Sie haben mir gesagt, dass ich vorsichtshalber noch 24 Stunden warten soll, bis ich zu meiner Familie fahre.“ Nur noch ein leichter Husten plage ihn, ansonsten sei alles in Ordnung. Er könne sich aber auch am Landsitz Roc Angel isolieren, wo seine Frau Charlene und die Kinder seit zwei Wochen auf ihn warten. 

„Unser Haus ist groß genug, dass ich mich auch dort isolieren kann“, so der Fürst. „Wir haben ein Extraschlafzimmer am Ende des Gangs und die Kinder schlafen unten.“

Während der Quarantäne hat der Fürst jeden Tag mit seinen Kindern videotelefoniert. „Wir haben abends per FaceTime über unseren Tag gesprochen, was wir so gemacht haben und uns Geschichten erzählt. Ich habe den Zwillingen gesagt, dass sie auf sich aufpassen sollen. Sie wussten, dass ich krank war und sie nicht sehen konnte“, berichtete Albert. Er hoffe bei seiner Ankunft in Roc Angel auf einen „Willkommen zuhause“-Banner.

Auch Charles wieder gesund
Auch der britischen Prinz Charles sowie der österreichische Kaiserenkel Karl Habsburg haben ihre Covid-19-Erkrankungen mittlerweile überstanden. Prinz Charles durfte am Montag seine Selbstisolation beenden. Er bleibt aber vorerst mit seiner Frau Camilla in Schottland. Karl Habsburg durfte seine Quarantäne vorige Woche beenden

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.