31.03.2020 05:28 |

Eisenkappel

Singender Bürgermeister mahnt: „Bleibt‘s daham!“

Singend wendet sich Franz Josef Smrtnik, der Bürgermeister von Bad Eisenkappel, an seine Gemeinde. Das Video startet mit einem Aufruf des Bürgermeisters: „Bleibt‘s daham. Damit schützt ihr Euch und auch eure Lieben.“ Danach folgt ein umgetextetes Kärntnerlied. 

Eine musikalische Botschaft von 1000 Metern Seehöhe schickt Franz Josef Smrtnik, der Bürgermeister der Marktgemeinde Bad Eisenkappel, an die Vellachtaler. Am Bankerl sitzend singt er das eigens für die aktuelle Corona-Krise umgetextete Lied „Das Dirndle vom Rosental“. 

Aktuelle Zahlen aus Kärnten
Die gute Nachricht zuerst: Bereits 13 Personen in Kärnten haben den Coronavirus gut überstanden. Sie haben die Erkrankung hinter sich und sind wieder vollkommen genesen. Mit Stand 30. März um 15 Uhr gab es in Kärnten 262 bestätigte Fälle. 26 von ihnen werden stationär behandelt, 10 sind in intensiv-medizinischer Betreuung. In Osttirol sind es derzeit 104 Infizierte.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol