Eisenkappel

Singender Bürgermeister mahnt: „Bleibt‘s daham!“

Kärnten
31.03.2020 05:28

Singend wendet sich Franz Josef Smrtnik, der Bürgermeister von Bad Eisenkappel, an seine Gemeinde. Das Video startet mit einem Aufruf des Bürgermeisters: „Bleibt‘s daham. Damit schützt ihr Euch und auch eure Lieben.“ Danach folgt ein umgetextetes Kärntnerlied. 

Eine musikalische Botschaft von 1000 Metern Seehöhe schickt Franz Josef Smrtnik, der Bürgermeister der Marktgemeinde Bad Eisenkappel, an die Vellachtaler. Am Bankerl sitzend singt er das eigens für die aktuelle Corona-Krise umgetextete Lied „Das Dirndle vom Rosental“. 

Aktuelle Zahlen aus Kärnten
Die gute Nachricht zuerst: Bereits 13 Personen in Kärnten haben den Coronavirus gut überstanden. Sie haben die Erkrankung hinter sich und sind wieder vollkommen genesen. Mit Stand 30. März um 15 Uhr gab es in Kärnten 262 bestätigte Fälle. 26 von ihnen werden stationär behandelt, 10 sind in intensiv-medizinischer Betreuung. In Osttirol sind es derzeit 104 Infizierte.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele