England-Medien:

Will Klopp dieses Schalke-Juwel für nächstes Jahr?

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp soll seit langem einen jungen, torgefährlichen Verteidiger in beobachten. Der spielt derzeit in Gelsenkirchen, hatte bisher einen Bundesliga-Einsatz und heißt Malick Thiaw.

Malick Thiaw hat sowohl die Staatsbürgerschaft von Finnland als auch vom Senegal. Er ist erst 18. Und bald könnte er nach Liverpool wechseln. Zumindest, laut Medienberichten, wenn es nach Jürgen Klopp geht.

Malicks Mutter ist aus Finnland, sein Vater aus Senegal und er selber ist in Deutschland geboren und aufgewachsen, spielt in der deutschen U-19-Meisterschaft für Schalke. in der gleichen Meisterschaft, wo auch das Dortmunder Super-Talent Youssoufa Moukoko (15) aufzeigt.

Wie die englische Tageszeitung „Mirror“ berichtet, sollen ihn Klopps Scouts schon seit langem auf der Liste haben. Klar doch: Für einen 1,91 Meter großen Verteidiger schießt er ziemlich viele Tore. 20 an der Zahl.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.