05.03.2020 06:47 |

„Würde sehr wehtun“

Keine ÖSV-Kristallkugel: Worst-Case-Szenario droht

Österreichs Alpinen droht erstmals seit 25 Jahren eine Saison ohne eine Kristallkugel. Vor Kvitfjell haben nur noch Vincent Kriechmayr und Matthias Mayer im Super-G der Herren Chancen. „Wir sind noch voll im Rennen“, ist Mayer guter Hoffnung.

Am Freitag könnte das Weltcupfinale in Cortina wegen des Coronavirus abgesagt werden. „Dann feiert die Schweiz einen unvollkommenen Sieg, aber wir gratulieren trotzdem“, meint Österreichs Ski-Präsident Peter Schröcksnadel.

Doch auch wenn die letzten acht Saisonrennen doch gefahren werden, steht mittlerweile auch für ihn die erste Niederlage im Nationencup seit 1991 fest: „Den werden wir nicht mehr gewinnen. Wären etwa alleine Hannes Reichelt oder Bernadette Schild, die für rund 500 Punkte gut sind, nicht verletzt, hätten wir trotzdem gesiegt. Aber natürlich tut es weh, da erstmals seit 29 Jahren nicht vorne zu sein!“

An die Abwendung einer anderen historischen Pleite glaubt er freilich noch. Seit 1995 holten die rot-weiß-roten Alpinen immer zumindest eine Kristallkugel. Heuer bleibt nur noch eine Chance: im Super-G der Herren, wo vor dem Sonntag-Rennen im norwegischen Kvitfjell mit Vincent Kriechmayr und Matthias Mayer noch zwei Österreicher Chancen auf den Sieg in der Disziplinenwertung haben.

„Es wird ein Krimi bis zur letzten Sekunde“, glaubt Kriechmayr. „Wir sind voll im Rennen“, fügt Freund Mayer an. Und ihr Präsident stärkt ihnen den Rücken: „Sie haben es voll drauf. Natürlich würde uns allen auch eine Saison ohne Kugel sehr wehtun!“

Peter Frauneder/Alexander Hofstetter, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.