02.03.2020 12:51 |

Schmuck und Uhr weg

Falscher Paketbote überfiel YouTuber in Wohnung

Der deutsche YouTuber und Modeblogger Justin Fuchs ist in seiner Düsseldorfer Wohnung überfallen und ausgeraubt worden. „Es ist etwas Unfassbares passiert“, berichtete Fuchs in einem YouTube-Video, das am Montag bereits eine Million Mal aufgerufen wurde. 

Der Räuber habe ihn gewürgt und damit gedroht, ihn abzustechen, so Fuchs weiter. Er habe eine Luxus-Uhr im Wert von 84.000 Euro sowie kostbare Schmuck-Unikate geraubt. Die Beute habe sich in einer Schmuckschatulle aus Leder befunden.

Der 22-Jährige setzte 7000 Euro Belohnung für Hinweise auf den Täter aus, der sich als Paketbote getarnt habe. Ein Polizeisprecher bestätigte die Tat am Montag. Der Überfall ereignete sich demnach bereits am 21. Februar. Obwohl der Räuber schon im Besitz der Beute war, habe er sein Opfer mit Reizgas attackiert und verletzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.