01.03.2020 10:15 |

Schnelle Gewissheit

Kärnten erhält ein zweites Labor

Kärnten will im Kampf gegen das Coronavirus gut gerüstet sein. Damit bei der Untersuchung von Verdachtsfällen nicht wertvolle Zeit verstreicht, wird neben dem Klinikum ein zweites Labor eingerichtet: Auch die Lebensmitteluntersuchungsanstalt soll Tests vornehmen.

Mit der Einrichtung eines speziellen Labors im Klinikum Klagenfurt hat das Land einen ersten wichtigen Schritt getan. Dort hat man bereits den Verdachtsfall in Bad Kleinkirchheim untersucht. Wie berichtet, war ja zuerst angenommen worden, dass eine Urlauberin aus Italien am Coronavirus gestorben sein könnte.

Jetzt soll in der Lebensmitteluntersuchungsanstalt des Landes Kärnten ein zweites Labor seine Arbeit aufnehmen. Die technischen Voraussetzungen dafür werden gerade vorbereitet und mit dem Labor im Klinikum abgestimmt. „Dann müssen die Proben nicht mehr nach Wien geschickt werden. Wir werden schneller Gewissheit haben“, erklären Experten des Landes. Man sei weiterhin bemüht, die Abläufe sowie die interne Kommunikation zu optimieren.

Das Rote Kreuz bereitet unterdessen mobile Testungen in Kärnten vor. Schon nächste Woche werden Rachenabstriche von speziell geschulten Sanitätern abgenommen, aber nur bei Personen mit Symptomen, die aus Risikogebieten zurückgekehrt sind.

Claudia Fischer
Claudia Fischer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 26. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.