25.02.2020 09:13 |

Mit Lärm-Meldern

Airbnb will Wohnungen „Party-frei“ machen

Lärmende Mieter, die mit lautstarken Partys den Frieden in der Nachbarschaft stören? Wenn es nach Airbnb geht, soll damit künftig Schluss sein. Mit Rabatten auf elektronische Lärm-Melder will der Wohnungsvermittler Vermietern unter die Arme greifen und für Ruhe sorgen.

Unter dem Motto „Halten Sie Ihren Raum Party-frei“ bietet Airbnb auf seiner britischen Website „Rabatte auf Spitzengeräte zur Verhinderung von Parties“. Sicherheit gehe schließlich vor: „Wir möchten Ihnen helfen, Ihren Raum zu schützen, die Privatsphäre Ihrer Gäste zu wahren und Ihre Beziehung zu den Nachbarn zu erhalten“, begründet das Unternehmen.

Für eine begrenzte Zeit und solange der Vorrat reicht, bietet Airbnb daher die drei Lärm-Melder Minut, Roomonitor und NoiseAware vergünstigt an. Sie überwachten Veränderungen des Lärmpegels in der Wohnung, nähmen jedoch keine Geräusche auf, betont Airbnb.

Konsequenzen nach tödlicher Halloween-Party
Hintergrund: Während einer Halloween-Party in einem über Airbnb angemieteten Haus in der Nähe der kalifornischen Metropole San Francisco waren im vergangenen Jahr fünf Menschen getötet und mehrere weitere verletzt worden. Airbnb hatte daraufhin angekündigt, sogenannte Partyhäuser aus seinem Angebot zu verbannen und nicht genehmigte Partys sowie missbräuchliches Verhalten von Gastgebern und Gästen zu bekämpfen.

Der Besitzer des Hauses, in dem sich die Gewalttat ereignet hatte, wusste nach eigenen Angaben nichts von der geplanten Party. Er habe sein Haus an eine Frau vermietet, die ihm gesagt habe, dass sie ein Familientreffen für ein Dutzend Menschen organisiere, schilderte er gegenüber US-Medien. Nachdem die Party in Online-Netzwerken angekündigt worden war, waren jedoch mehr als Hundert Gäste erschienen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.