23.02.2020 15:30 |

Heimsieg in Trondheim

Johaug holt Ski-Tour und Tagessieg, Stadlober 11.

Langlauf-Star Therese Johaug hat die erstmals ausgetragene Ski Tour in Skandinavien klar gewonnen. Sie holte die Schlussetappe über 15 km klassisch in Trondheim, womit sie fünf der sechs Etappen für sich entschied. Johaug musste die gesamte Strecke bei einsetzendem Schneefall alleine laufen. Sie gewann mit über 3:40 Minuten Vorsprung auf ihre Landsfrauen Heidi Weng und Ingvild Flugstad Östberg.

Teresa Stadlober verpasste die Top Ten mit gesamt 9:48,7 Minuten Rückstand als Elfte nur knapp um 4,9 Sekunden. „Das Verfolgungsrennen war nochmals richtig hart, ich konnte nichts mehr zusetzen und habe versucht, einen versöhnlichen Abschluss zu erreichen“, erklärte die Radstädterin. Die Tour habe ihr physisch und psychisch alles abverlangt, besonders das Langdistanzrennen.

„Davon habe ich mich nicht mehr erholt. Alle Rennen waren sehr anspruchsvoll und für einen Top Ten Platz musste schon vieles zusammenpassen. Generell bin ich mit meinen Einzelergebnissen zufrieden, auch wenn es sich für eine Top-Platzierung nicht ausgegangen ist“, sagte Stadlober, die sich besonders über die Qualifikation beim Bergsprint gefreut hat. Mit dem Bergsprint und den Langdistanzrennen, die allerdings wegen starken Windes verkürzt werden mussten, wurden auch neue Formate inkludiert. Die Tour endete am Sonntag am ehemaligen WM-Ort 1997, der sich für die Titelkämpfe 2025 bewirbt.

Erholung zu Hause
Stadlober will sich nun kurz zu Hause erholen. „Morgen werde ich den ganzen Tag das Bett nicht verlassen.“ Weniger gut lief es für ihre Landsleute bei dieser Tour: Bernhard Tritscher stieg nach dem vierten Bewerb und die Steirerin Lisa Unterweger bereits nach dem dritten Wettkampf aus, beide konnten sich bei keinem Rennen in den Weltcuppunkterängen klassieren.

Der Weltcup geht am Samstag in Lathi weiter, Stadlober geht als Gesamt-Achte ins Saisonfinish.

Langlauf: Weltcup-Ergebnisse  
Damen, 15 km klassisch:
1. Therese Johaug (NOR) 41:13,8 Min. 
2-Heidi Weng (NOR) + 3:40,8 Min.
3. Ingvild Flugstad Östberg (NOR) 3:41,5 -
4. Ebba Andersson (SWE) 5:54,3 -
5. Astrid Jacobsen (NOR) 6:14,8 -
6. Jessica Diggins (USA) 8:40,1.
Weiter:
11. Teresa Stadlober (AUT) 9:48,7

Weltcup-Gesamtwertung nach 30 von 40 Bewerben:
1. Johaug 2.268 Punkte 
2. Weng 1.611 
3. Natalia Neprjajewa (RUS) 1.260 
4. Jacobsen 1.202.
Weiter:
8. Stadlober 759

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 30. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.