10.02.2020 12:48 |

Druck von ÖGB:

Ringen um Jobs geht weiter: Nun drohen Streiks

Immer noch gut, aber keine Euphorie: Die Stimmung in der Wirtschaft ist gedämpft. Der bundesweit höchste Anstieg an Firmenpleiten im Burgenland ist ein Grund. Turbulenzen bei Mars, Güssinger und Sanochemia hatten den Arbeitsmarkt erschüttert. Im Secop-Werk geht das Bangen um die Jobs weiter.

Im Secop-Betrieb im steirischen Fürstenfeld wackeln bis zu 280 Jobs, darunter jene von 120 Burgenländern. Als Warnung war vor Kurzem die Arbeit im Kühlkompressorenwerk für Stunden eingestellt worden. Die Gewerkschaft will den Druck erhöhen. „Noch scheint eine Lösung kaum greifbar, weitere Streiks sollen folgen“, heißt es. Der aktuelle Eigentümer Secop will ab August eine der beiden Produktionslinien in die Slowakei auslagern, die zweite ist zum Verkauf ausgeschrieben. Der alte Eigentümer, Nidec aus Japan, hat zwar Interesse bekundet, zuletzt die Gespräche aber kurzfristig abgesagt. Ein neues Angebot lag nicht vor.

Der Gewerkschaft gegenüber hatte Nidec jedoch angekündigt, beide Linien in Fürstenfeld erhalten zu wollen. Womöglich ein Hoffnungsschimmer für die Belegschaft, das Bangen um 280 Jobs geht dennoch weiter.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. März 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
4° / 18°
heiter
2° / 19°
heiter
1° / 18°
heiter
2° / 18°
heiter
2° / 19°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.