15.01.2020 06:30 |

Thema Erziehung

Handyregeln für Kinder

Geliebt, gebraucht, gehasst - wohl kaum etwas sorgt innerfamiliär für so viel Zündstoff wie das Smartphone. Handyregeln helfen.

Welche Apps und Spiele sind erlaubt? Wann bleibt das Smartphone aus? Online nur im heimischen WLAN oder auch unterwegs? Eine hohe Handyrechnung ist dabei nur eine der Sorgen, die Eltern umtreibt: Datenmissbrauch, Drittanbieter-Abos, ungewollte Kontakte und nicht zuletzt Handysucht sind reale Handy- und Internetgefahren. Es ist sinnvoll, von Anfang an klare Verhaltens- und Nutzungsregeln für das Handy aufzustellen.

  • Kinder werden Handyeinschränkungen nur schwer akzeptieren, wenn die Eltern selbst ständig mit dem Smartphone beschäftigt sind. Gehen Sie daher mit gutem Beispiel voran.
  • Handyfreie Zeiten wie die Mahlzeiten oder abends
  • Sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber, wie schnell sich einmal veröffentlichte persönliche Daten und Bilder im Internet verbreiten und wie Fremde diese Daten illegal nutzen können. Erklären Sie, dass man grundsätzlich anonyme Chatnamen wählen und private Bilder nur Freunden schicken sollte.
  • Klare Verhaltensregeln für Social Media: Ganz verbieten sollten Sie soziale Netzwerke nicht – sonst riskieren Sie, dass Ihr Kind den Anschluss zu seinen Freunden verliert. Besser: Absprachen, was im Netz erlaubt ist und was nicht. Legen Sie die Profile gemeinsam an, und passen Sie die Einstellungen so an, dass keine persönlichen Daten oder der jeweilige Standort öffentlich gepostet werden.
  • Neue Apps sollten nur nach Absprache heruntergeladen werden.

Susanne Zita, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.