08.01.2020 10:39 |

83-fach optischer Zoom

Nikon stellt neue Superzoom-Kamera P950 vor

Für alle Fotografen, die einfach nie genug Brennweite haben können, hat Nikon am Dienstag mit der Coolpix P950 den Nachfolger seiner populären Superzoom-Kamera vorgestellt. Zu den Neuerungen zählen 4K-Video, RAW-Unterstützung und ein besserer OLED-Sucher.

Unverändert gegenüber der Vorgängerin geblieben sind bei der P950 der 1/2.3-Zoll große Bildsensor mit einer Auflösung von 16 Megapixeln sowie der beeindruckende 83-fach optische Zoom, der eine Brennweite entsprechend Kleinbild von 24 bis 2000 Millimetern bei ebenfalls unveränderter Lichtstärke von 1:2,8 bis 1:6,5 abdeckt. Wer noch mehr Brennweite benötigt, muss zur größeren P1000 mit 125-fach Zoom (24-3000 Millimeter) greifen.

Neu dagegen bei der P950 ist, dass die Superzoom-Kamera nun auf Wunsch auch Fotos im RAW-Format aufnimmt und Videos in 4K mit wahlweise 25 oder 30 Bildern die Sekunde aufnimmt. Filmer freuen sich zudem über einen Blitz-Zubehörschuh sowie eine integrierte 3,5-mm-Mikrofonbuchse. Mit einer Diagonale von einem Zentimeter und einer Auflösung von 2,359 Millionen Bildpunkten präsentiert sich der OLED-Sucher zudem deutlich größer und schärfer (P900: 0,5 cm, 921.000 Pixel) als beim Vorgängermodell.

Voraussichtlich erhältlich sein soll die neue Coolpix P950 ab Anfang Februar zum Preis von 899 Euro (UVP). Wer auf die Neuerungen verzichten kann, bekommt die Vorgängerin für derzeit günstigstenfalls rund 430 Euro.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.