02.01.2020 09:23 |

Gehirnblutung

Ex-NBA-Boss David Stern am Neujahrstag verstorben

Der ehemalige Commissioner der NBA David Stern ist am Mittwoch mit 77 Jahren verstorben. Der US-Amerikaner erlag den Folgen einer Gehirnblutung, die er bereits am 12. Dezember erlitt. 

Stern übernahm die Position des NBA-Bosses 1984 und behielt diese bis 2014. Mit einer Amtszeit von 30 Jahren ist er, Stand 2020, der am längsten dienende NBA-Commissioner bisher.

Unter der Führung von Stern stieg die amerikanische Basketball-Liga zum Millionengeschäft auf. Die TV-Gelder wurden in seiner Zeit um das 40-fache gesteigert und das durchschnittliche Spielergehalt pro Jahr stieg von 250.000 Dollar auf satte 5 Millionen Dollar.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten