19.12.2019 12:50 |

250 Mio. Euro gezahlt

Amazon legt erstmals Steuern in Frankreich offen

In der Regel gibt der US-Versandhändler Amazon keine Auskunft über seine Steuerzahlungen, doch nun hat er in Frankreich erstmals eine Summe veröffentlicht: Im vergangenen Jahr überwies er nach eigenen Angaben rund 250 Millionen Euro an den Fiskus. Damit trage Amazon „zum französischen Sozialmodell bei“, betonte der Konzern.

Wie viel Gewinn der Versandhändler in Frankreich erzielte, teilte er nicht mit. „Amazon wächst auf französischem Boden“, hieß es ganz allgemein. Seinen Umsatz gab der Konzern mit 4,5 Milliarden Euro an. Weltweit hatte er im vergangenen Jahr mehr als zehn Milliarden US-Dollar (neun Milliarden Euro) Gewinn gemacht; der Umsatz lag bei 233 Milliarden Dollar.

Die USA drohen der Regierung in Paris deshalb mit Strafzöllen auf französische Luxusgüter im Wert von 2,2 Milliarden Euro. Sie könnten möglicherweise bereits ab Mitte Jänner verhängt werden. Die US-Regierung will nach eigenen Angaben auch Digitalsteuern in Österreich, Italien und der Türkei unter die Lupe nehmen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.