06.12.2019 08:35 |

Routinier „geht fremd“

Was macht MotoGP-Ass Rossi im Mercedes-Boliden?

Es ist ein ungewohntes Bild: Valentino Rossi nimmt nicht auf seiner Yamaha Platz, sondern setzt sich in einen Formel-1-Boliden von Mercedes. Der Grund: Der Italienier wird mit Lewis Hamilton die Rollen tauschen.

Am Montag geht das Motorsport-Spektakel in Valencia über die Bühne. Dann werden die zwei Superstars ihre Arbeitsgeräte tauschen.

Es wird nicht das erste Mal sein, dass die beiden Fahrer in der Disziplin des anderen vor eine neue Herausforderung gestellt werden. Bereits mehrmals sah man Hamilton auf Motorrädern.

Rossis Liebäugeln mit der Formel 1 ist auch schon lange ein Thema. Zudem saß der MotoGP-Altstar bereits mehrmals in F1-Boliden. Für den Rollentausch in Valencia hat er die Sitzanpassung bei Mercedes schon einmal erledigt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten