Nach Transfer-Frage

„Kein Talent!“ Ibrahimovic schießt gegen Ronaldo

Zlatan Ibrahimovic sorgt wieder einmal für Aufsehen! Der Schwede stichelt gegen Cristiano Ronaldo. Diesem fehle es unter anderem an „natürlichem Talent“.

Es sind keine netten Worte, die Ibrahimovic an seinen Fußballerkollegen richtet. Als er gefragt wurde, ob er bei einem möglichen Transfer in die Serie A den echten Ronaldo träfe, entgegnete der Schwede in einem Interview mit dem Magazin „GQ“: „Absolut nicht, der wahre Ronaldo ist Brasilianer.“

Für „Ibra“ habe „Cristiano kein natürliches Talent, er ist die Frucht harter Arbeit“.

Und der 38-Jährige, dessen neuer Klub noch nicht bekannt ist, legt gegen den Juve-Superstar sogar noch nach: „Cristiano hat bei einem Klub unterschrieben, der siebenmal hintereinander die Serie A gewonnen hat. Das ist keine Herausforderung. Wenn er eine echte Herausforderung gewollt hätte, dann hätte er zu Juve gehen müssen, als sie in die zweite Liga zwangsabgestiegen waren. Von dort hätte er sie wieder hoch schießen müssen.“ Freunde werden die beiden wohl keine mehr ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten