05.12.2019 06:05 |

Höllische Schmerzen

Drama um Ski-Star Manuel Feller: Saison vorbei?

Bitter enttäuscht, geplagt von höllischen Schmerzen und vollgepumpt mit Schmerzmitteln tritt Manuel Feller heute die Heimreise aus den USA zurück nach Österreich an. Bandscheibenvorfall von L3/L4 und teilweise auch von L4/L5 - das ist die im Krankenhaus Vail erstellte, bittere Diagnose für den Tiroler, der schon seit vielen Jahren von Rückenschmerzen begleitet wird.

Es ist bereits sein zweiter Bandscheibenvorfall, den ersten hatte er vor genau fünf Jahren im Dezember 2014 erlitten. „Von damals hab ich unglaubliche Nervenschmerzen in Erinnerung. Zumindest die sind diesmal ausgeblieben“, hat Feller auch in diesen bitteren Stunden seinen Humor nicht verloren.

Passiert ist‘s beim Training in Copper Mountain. „Fast schon zu primitiv“, schüttelte der Slalom-Vizeweltmeister 2017 den Kopf. „Mir wäre lieber gewesen, ich hätt eine Brezn gerissen, dann wüsste ich wenigstens, wovon es ist. Aber es war ein ganz normaler Rechtsschwung, bei dem ein bisschen ein Impuls von unten gekommen ist.“ Beim darauffolgenden Linksschwung konnte er dann nicht mehr den Fuß belasten. „Die größte Challenge war dann, überhaupt vom Berg runterzukommen.“

Den gesamten restlichen Tag wurde Feller dann im Krankenhaus Vail behandelt, wurde dabei infiltriert. „Die Ärzte haben wirklich gute Arbeit geleistet. Der stechende Schmerz war dann großteils weg. Aber an Skifahren ist natürlich nicht zu denken, ganz weit weg.“

Die Frage, wann er wieder Skifahren kann, ist zum jetzigen Zeitpunkt sinnlos. Aber Feller sagt: „Vielleicht ist es nicht ganz vorbei! Aber es ist natürlich möglich, dass die Saison vorbei ist ...“ Im idealsten Fall will er im Jänner wieder auf den Skiern stehen. „Aber das kann natürlich keiner versprechen.“

Alex Hofstetter, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten