Gerüchteküche brodelt

Sensations-Rückkehr: Holen die Bayern Pep zurück?

Unglaubliche Neuigkeiten zur Trainersuche des FC Bayern München! Laut Informationen der deutschen „Sportbild“ könnte es zu einer Rückkehr von Pep Guardiola zum deutschen Rekordmeister kommen. Dem Bericht zufolge ist der Startrainer eine ernsthafte Option an der Säbener Straße. 

Die bisher überzeugenden Leistungen der Bayern unter Interimstrainer Hansi Flick, geben den Verantwortlichen mehr Zeit über eine langfristige Lösung nachzudenken. Daher scheint es realistisch, dass der neue Trainer erst ab Sommer 2020 übernehmen wird.

Die deutsche „sportbild“ nennt für den vakanten Posten drei heiße Kandidaten: Thomas Tuchel, Erik ten Hag und Pep Guardiola! Während die erste beiden Namen bereits mehrfach in den Medien kursierten, kommt die Nennung von Manchester-City-Trainer Guardiola sehr überraschend. 

Die deutsche Sportzeitung nennt auch mehrere Gründe, die für einen Sensationswechsel sprechen würden: 1) Guardiola pflegt noch immer gute Kontakte zu den Vereinsverantwortlichen. 2) Bei Manchester City läuft es nicht nach Wunsch. 3) Pep hat noch immer eine Wohnung in München. 4) Seine Familie fühlte sich sehr wohl in München. Nicht so in Manchester, seine Frau und Kinder leben mittlerweile wieder in Spanien.

Natürlich gibt es auch Aspekte die gegen eine Verpflichtung des Katalanen sprechen: Erstens hat er noch einen bis 2021 laufenden Vertrag bei Manchester City. Daher würde eine Verpflichtung für Bayern sehr teuer und kompliziert werden. Zweitens sagte Guardiola in der Vergangenheit mehrmals, dass er nach seiner Zeit in England gerne Nationaltrainer werden würde.

Es ist also durchaus möglich, dass der 48-Jährige ab Sommer 2020 bei Bayern auf der Trainerbank sitzt, doch wie so oft im schnelllebigen Fußballgeschäft kann sich bis dahin noch einiges ändern. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.