Zickenkrieg in England

Rooney-Gattin überführt Vardy-Frau als Verräterin

Ein Zickenkrieg der ganz besonderen Sorte hält derzeit England in Atem. Die Hauptdarsteller: Zwei Spielerfrauen! Coleen Rooney, die Gattin von ManUnited-Legende Wayne Rooney hat via Twitter und Instagram Rebekah Vardy, die Ehefrau von Leicester-Stürmer Jamie beschuldigt, seit Jahren vertrauliche Informationen an die Presse weitergegeben zu haben. Und sie hat Beweise ...

Was war passiert? Frau Rooney fiel nach eigenen Angaben auf, dass immer wieder Posts und Informationen über ihr Familienleben, welche sie nur auf ihrem privaten Instagram-Account veröffentlichte, plötzlich in der „Sun“ standen. Heißt: Nur ein „Freund“ oder eine „Freundin“ konnten dem Boulevard-Blatt diese Informationen verraten haben. Rooney hatte bald einen Verdacht, wer der Maulwurf sein könnte und reagierte, wie ein Detektiv.

Coleen Rooney postete einfach einige komplett erfundene Geschichten über sich auf Instagram, blockte diese aber für alle ihre „Freunde“ - außer für Rebekah Vardy. Und siehe da: Die Geschichten schafften es wieder in die Zeitung, sie waren ja auch richtig gut. Schließlich war da von einer Schwangerschaft und einer TV-Karriere die Rede. Die angebliche Verräterin war also gefunden. Aber zugeben will die Frau von Vardy das natürlich nicht.

„Ich wünschte, du hättest mich angerufen“, twitterte die aktuell hochschwangeren Frau Vardy prompt, und wies alle Schuld von sich. „Ich bin so angewidert davon, dass ich das überhaupt dementieren muss. Über die Jahre hinweg hatten verschiedenste Leute Zugang zu meinem Instagram-Account, die ich nicht kenne. Ich habe dich wirklich sehr gemocht, Coleen, aber ich bin enttäuscht, dass du dich dazu entschieden hast, das zu tun“, erklärt sie. Die Engländer freut‘s - ob die beiden ehemaligen Teamspieler begeistert vom Zickenkrieg ihrer Frauen sind, ist offen ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten