Besitzer verstorben

Waffen und Munition bei Hausräumung entdeckt

In einem leer stehenden und unbewohnten Haus im niederösterreichischen Perchtoldsdorf sind am Montag von Mitarbeitern einer Entrümpelungsfirma zahlreiche Waffen und Munition gefunden worden. Die Herkunft ist nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich nicht geklärt. Die Sammlung dürfte aus dem Besitz des im Frühjahr 2019 verstorben Hausbesitzers stammen.

Insgesamt wurden etwa 40 Stück CO2-Waffen (Kriegsmaterial-Nachbau), mehrere Gewehre, Munition sowie auch ein Panzerabwehrrohr sichergestellt. Im Einsatz standen Beamte der Polizeiinspektion Perchtoldsdorf, des EKO Cobra und des Entschärfungsdienstes des Innenministeriums. Die Waffen werden der Bezirkshauptmannschaft Mödling übergeben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
13° / 17°
einzelne Regenschauer
12° / 17°
einzelne Regenschauer
13° / 17°
einzelne Regenschauer
14° / 18°
einzelne Regenschauer
9° / 14°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter