07.10.2019 18:58 |

Drama um Florian J.

Kurz vor Wahnsinnstat war er „Man of the Match“

Die schreckliche Bluttat von Kitzbühel (siehe Video oben) zieht ihre Spur auch in den Sport: Unter den Mordopfern ist Eishockey-Goalie Florian J. (Name aus Rücksicht auf die Angehörigen abgekürzt). Der 24-Jährige stand am Samstagabend, wenige Stunden vor der Wahnsinnstat, noch auf dem Eis für die Kitzbühler Adler in der Alps Hockey League und wurde zum „Man of the Match“ gekürt.

„Ich habe gerade fünf Menschen umgebracht“ - mit diesen Worten betrat Andreas E. (25) in den frühen Sonntagmorgenstunden die Polizeiwache in Kitzbühel. Der Tiroler dürfte das Beziehungs-Aus mit Nadine H. (19) nicht verkraftet haben. In Rage und Wut soll er zur Pistole gegriffen und ein regelrechtes Massaker im Wohnhaus seiner Ex-Freundin angerichtet haben. Fünf Menschen sind nun tot.

„Du wirst uns fehlen“
Florian J. spielte mehrere Jahre für die Black Wings Linz und kam auch in der Erste Bank Eishockey Liga zum Einsatz. In den vergangenen beiden Jahren stand er beim EHC Wattens auf dem Eis, seit dieser Saison gehörte er zum Kader der Adler. Bei der 1:2-Niederlage gegen Asiago am Samstag bewahrte der Keeper sein Team mit einer starken Leistung vor einer noch höheren Niederlage und wurde zum „Man of the Match“ gewählt.

Der Kitzbüheler Eishockeyklub drückte auf seiner Homepage seine Anteilnahme aus. Der 24-Jährige habe sich mit seiner ruhigen und besonnenen Art bestens im Team integriert und war allseits geschätzt und beliebt, schrieb der Verein auf seiner Homepage. „An einem Tag wie heute fehlen uns allen einfach nur die Worte. Nichts, was wir jetzt schreiben oder sagen, kann unseren Schmerz ausdrücken“, ist die Bestürzung auch bei seinem Ex-Verein Black Wings Linz groß.

„Unfassbare Tragödie“
Das schier unfassbare Beziehungsdrama, das in Tirol mit dem gewaltsamen Tod von fünf Menschen geendet hat, schockt das ganze Land. Der Kitzbüheler Ortschef Klaus Winkler sprach von einer „unfassbaren Tragödie“.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.