03.10.2019 09:17 |

Gute Besserung

Schulterprobleme! Tennis-Queen muss Linz absagen

Maria Scharapowa hat am Mittwoch ihre Nennung für das WTA-Tennisturnier „Upper Austrian Ladies“ in Linz zurückgezogen. Die Russin, die 13 Jahre nach ihrem Sieg nach Oberösterreich zurückkehren wollte, nannte laut den Veranstaltern eine Schulterverletzung als Grund der Absage.

Scharapowa war im Juni nach einer mehrmonatigen Zwangspause nach einer Schulteroperation auf die Tour zurückgekehrt. Bisher konnte sie in sieben Spielen erst zwei Siege feiern. Sie erhoffte sich in Linz auf die Erfolgsspur zurückzukehren.

Die Gesundheit der Spielerinnen hat Priorität
Turnierdirektorin Sandra Reichel lässt in einer ersten Stellungnahme verlautbaren: „Es tut mir sehr leid, dass Maria nicht in Linz an den Start gehen kann. Ich habe natürlich vollstes Verständnis für ihre Entscheidung. Die Gesundheit der Spielerinnen hat Priorität“. Damit hat Reichel noch zwei Wild Cards für das Turnier in der kommenden Woche zu vergeben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol