27.09.2019 09:17 |

Heißes Duell

Ferrari-Pulverfass! Die rote Lunte brennt bereits

Nach Singapur ist vor Sotschi: Nur eine Woche nach der sehr hitzigen Strategie-Diskussion sind nun in Russland alle Augen in die Ferrari-Box gerichtet, denn dort tobt ab sofort der „Kampf um die Vormachtstellung“.

Geisterstunde in Singapur. Toto Wolff versucht den Frust hinunterzuschlucken - Mercedes war gerade eben von Ferrari deklassiert worden. Aber dieser Doppelsieg der „Roten“ könnte den „Silbernen“ auch zugutekommen. „Na klar“, hellte sich die Miene des Teamchefs etwas auf, „wenn sich zwei Alphatiere in den Weg kommen, kann die Lunte zum Pulverfass schon mal leicht zu brennen beginnen“, sagte Wolff und meinte damit, „dass sich Leclerc und Vettel die Punkte gegenseitig wegnehmen“. Vielleicht sogar noch mehr ...

Denn Wolff kennt die Situation, wenn die Piloten einander nicht ganz geheuer sind. Vier Jahre lang musste sich der Teamprincipal mit Hamilton und Rosberg auseinandersetzen. Der Gipfel seiner Jungs: In Barcelona 2016 schossen sich die beiden Streithähne gegenseitig in Runde eins von der Piste, der „Krieg der Sterne“ löste sich am Saisonende von selbst. Rosberg trat zurück.

Echte Problemboys, die größten der Geschichte, waren aber Ayrton Senna und Alain Prost, die sich 1989 im engen McLaren-Titelkampf in Japan abschossen. Samt Revanche 1990 ...

Am kommenden Wochenende sind vor dem Grand Prix von Russland in Sotschi alle Blicke in die Ferrari-Box gerichtet. Nachdem sich Charles Leclerc durch eine für ihn nicht nachvollziehbare Strategiemaßnahme um den Sieg beim Nachtklassiker in Singapur geprellt gefühlt hatte, verlangte er Antworten von der Teamspitze. Auch Manager Nicolas Todt soll heftig mit Teamchef Mattia Binotto diskutiert haben ...

Zwar sorgte bei Sebastian Vettel der erste Sieg seit 392 Tagen (Spa) für große Erleichterung, der Kampf um die Vormachtstellung bei der Scuderia ist aber in vollem Gange - zum Vorteil von Weltmeister Mercedes!

Richard Köck, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten