Weltfußballer-Wahl

Enttäuschtes Posting von Ronaldo nach Messi-Sieg

Der Argentinier Lionel Messi ist zum sechsten Mal zum Weltfußballer des Jahres gewählt worden. Bei der Gala war sein Konkurrent Cristiano Ronaldo nicht mit dabei. Er blieb sichtlich enttäuscht in Turin.

Manchmal macht das Fehlen einer Person viel mehr Lärm als sein Erscheinen. So ist es und war es auch in Mailand bei der FIFA-Gala. Die Abwesenheit vom fünffachen Weltfußballer Cristiano Ronaldo stach heraus. Vor allem, weil er online anscheinend trotzdem dabei war und eine Message für seine 184 Millionen Follower postete, die ziemlich eindeutig nach Wehmut klang:

„Nach der Nacht kommt immer die Dämmerung“
„Geduld und Ausdauer sind die Eigenschaften, die einen Profi von einem Amateuren unterscheiden. Alles was heute groß ist, fängt klein an. Ich weiß, ich kann nicht alles, aber ich habe alles getan, um meine Träume in Wirklichkeit zu verwandeln. Und ich muss immer im Kopf behalten, dass nach der Nacht immer die Dämmerung kommt“, schrieb der Portugiese. Ronaldo blieb also in Turin. Der Superstar glänzte schon letztes Jahr mit seiner Abwesenheit, damals gewann Modric. Kurz gesagt, man wird das Gefühl nicht los, dass Ronaldo nur erscheint, wenn er gewinnt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.