05.09.2019 15:23 |

Tausende Euro Schaden

Lokalchef jetzt als Dieb vor Gericht

Lebensmittel im Wert von rund 30.000 Euro sollen ein Lokalchef und sein Stellvertreter nicht ordnungsgemäß boniert haben. Außerdem stahlen die zwei Kriminellen auch noch Pfannen, Fernseher und weitere Gegenstände aus einem angrenzenden Supermarkt. Vor Gericht in Eisenstadt gaben sich die Täter zerknirscht.

Ein nicht alltäglicher Fall wurde jetzt am Landesgericht in Eisenstadt verhandelt. Angeklagt waren ein (ehemaliger) Restaurantleiter und sein Stellvertreter. Die beiden Männer arbeiteten im Lokal, das zu einer großen Supermarktkette gehört. Von dort sollen sie Lebensmittel um insgesamt rund 30.000 Euro für das Lokal mitgenommen, aber nie boniert haben - somit stieg die Gewinnspanne des Restaurants entsprechend an. Außerdem warf die Staatsanwaltschaft den beiden Angeklagten vor, in dem Supermarkt für sich privat Fernseher, Geschirr sowie weitere Waren entwendet zu haben. Die Beschuldigten legten ein Geständnis ab.

„Warum haben Sie das getan?“, wollte die vorsitzende Richterin wissen. „Wir hatten so viel Druck von den Vorgesetzten bei der Arbeit und konnten uns dadurch etwas Luft verschaffen“, war die einhellige Antwort. Bei den Dingen, die sie für sich selbst gestohlen hatten, seien sie „der Versuchung“ erlegen. Die Urteile, sechs und acht Monate bedingt, nahmen die Männer an.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen