20.07.2019 07:29 |

Tennis-Ass kämpferisch

Thiem: „Die Lücke zu den Top 3 ist kleiner!“

Kraft tanken in der Halbzeit. Zwölf Turniere hat Dominic Thiem heuer absolviert, inklusive Laver Cup und Davis Cup könnten es noch einmal zwölf in der zweiten Saisonhälfte werden. Darin sind auch die ATP Finals in London enthalten. „Mit 4000 Punkten ist man dort normal dabei“, weiß Thiem, der heuer schon 3315 gesammelt hat.

Noch wertvoller sind andere Erkenntnisse, die er in der ersten Saisonhälfte gewann. Der Masters-Titel in Indian Wells mit einem Sieg über Federer und der Halbfinal-Triumph über Djokovic in Paris haben ihm bestätigt: „Ich kann jeden Spieler schlagen. Die Lücke zu den Top 3 ist definitiv kleiner geworden.“ Den letzten verbleibenden Grand Slam, die US Open, sieht er als gute Chance. Dort waren Federer, Nadal und Djokovic nicht so dominant wie bei den anderen Majors. „Da hat es öfters komische Matches gegeben, in denen die Großen ausgelassen haben“, erinnert sich der 25-Jährige.

Halbes Heim-Turnier
Für den zunächst aber noch zwei Sand-Turniere anstehen. Kommende Woche in Hamburg. „Das ist ein halbes Heim-Event“, freut sich Thiem. Weil es mit Sandra Reichel eine österreichische Direktorin hat. Danach folgt das ganze Heim-Turnier in Kitzbühel.

Doch auch in der bewerbslosen Zeit wurde Dominic nicht fad. Termine mit Adidas, mit der Bank Austria, dazu die Premiere der Doku „Der Thiem Spirit“. Und: Trainieren muss man ja auch noch …

Gernot Bachler, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
11.11.
15.11.
16.11.
Griechenland - Super League 1
AE Larissa FC
0:3
Lamia
Österreich - Regionalliga Ost
SV Mattersburg II
19.00
FC Marchfeld Donauauen
Bruck/Leitha
19.00
ASK Ebreichsdorf
Wiener Sportklub
19.30
FC Mauerwerk
Admira Wacker II
19.30
SK Rapid Wien II
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
14.00
ASV Drassburg
Wiener Viktoria
15.00
FCM Traiskirchen
SV Leobendorf
17.00
SC Neusiedl
SC Team Wiener Linien
18.00
SC Wiener Neustadt

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen