19.07.2019 06:04 |

Durstlöscher

Schlanke Sommerdrinks

Es müssen nicht immer kalorienreiche Limonaden sein, die oft Unmengen an Zucker enthalten. Kalorienarme Varianten löschen den Durst auf leichte Weise. Ihr Körper wird es Ihnen danken. 

Im Sommer heißt es viel trinken, damit man einen kühlen Kopf bewahren kann. Um den erhöhten Flüssigkeitsverlust an Hitze-Tagen auszugleichen, sollten neben wasserhaltigen Lebensmitteln wie Obst und Gemüse mindestens 1,5 Liter getrunken werden. Sonst kommen Konzentration und Verdauung ins Stocken. Doch Vorsicht, nicht jedes Getränk ist empfehlenswert. „Zuckerwasser“ mit Vitaminzusatz, Energydrinks, Wellness- oder Kindergetränke versprechen Energie und Gesundheit. Die meisten Produkte sind nicht nur teuer, sondern oft auch reich an Zucker, Süßstoffen und künstlichen Aromen.

Um an heißen Tagen den Durst zu löschen, ist Wasser die ungeschlagene Nummer 1. Wer einen geschmacklichen Kick sucht, wird ohne großen Aufwand selbst zum Barkeeper: Da durch Schweiß auch viele Spurenelemente und Mineralstoffe verloren gehen, kann man 1/3 Apfelsaft mit 2/3 Wasser mischen und so Verluste ausgleichen. Von Softdrinks sollte man besser die Finger lassen, denn 1 Liter enthält etwa 36 Stück Würfelzucker! Das schlägt sich auf die Figur. Dabei reichen oft ein paar Bio-Zitronen-, Orangen- oder Gurkenscheiben und Kräuter im Wasser aus, um eine zuckerfreie Erfrischung zu servieren.

Tipp für Naschkatzen: Zimt ist ein pflanzlicher Blutzuckersenker. Einfach eine Prise Zimt ins Wasser geben, das zügelt auch den Heißhunger nach Süßem. Zu den kühlenden Kräutern zählen in erster Linie Pfefferminze und Salbei, welche nach Belieben in fast jedes Sommergetränk passen. Hier vier Rezepte von „die Umweltberatung“:

Melissensirup

  • 5 Handvoll Melissenblätter
  • 1 Liter Wasser
  • 1 kg Honig
  • 2 Bio-Zitronen

Die Melissenblätter in ein verschließbares Glas geben, mit Wasser und Zucker auffüllen. Rühren oder Schwenken bis der Honig gelöst ist. Die in Scheiben geschnittenen Zitronen dazugeben und zugedeckt ca. 3 Tage stehen lassen. Täglich schwenken. Anschließend durch ein Sieb gießen, kurz aufkochen, in saubere Flaschen abfüllen und gut verschließen. Vor Gebrauch großzügig mit Wasser verdünnen.

Hugo Cocktail (alkoholfrei) für 4 Person

  • 1 Liter Mineralwasser
  • 6 cl Holunderblütensirup
  • 1 Handvoll frische
  • Minzblätter
  • Bio-Zitrone, Eiswürfel

Die Zitrone halbieren, die eine Hälfte auspressen, die andere in kleinere Scheiben schneiden und in den Gläsern als Dekoration verwenden. Holundersirup, Zitronensaft, Minzblätter und mehrere Eiswürfel in Gläser verteilen teilen und mit Mineralwasser auffüllen.

Gurken-Lassi (für 4 Personen)

  • 1 große Gurke
  • 500 ml Wasser
  • 500 ml Buttermilch
  • 2 EL Minze
  • 1 Spritzer vom Saft einer Bio-Zitrone

Die Gurke grob würfeln. Buttermilch und Wasser mit einem Mixer pürieren. Die Minzblättchen fein gehackt untermischen und servieren.

Gänseblümchen-Eistee (für 4 Personen)

  • Gänseblümchen
  • 3/4 l Melissentee
  • 1/4 l Fruchtsaft oder Nektar
  • nach Wahl (Kirsche/ Marille/ Ribisel/ Weichsel)
  • 1 Bio-Zitrone

Gänseblümchen gründlich waschen. Die Köpfchen abzupfen, einzeln in Eiswürfelbehälter legen, mit Wasser übergießen und ins Eisfach legen. Melissentee zubereiten und kalt stellen. Einen Krug mit Fruchtsaft befüllen, den Zitronensaft darüber gießen und mit dem kalten Melissentee auffüllen. Mit Gänseblümchen-Eiswürfeln servieren.

Karin Rohrer-Schausberger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Primera Division
Griezmann mit Doppelpack bei Barcelonas 5:2-Sieg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Sabitzers Leipziger schlagen Hütters Frankfurter!
Fußball International
Premier League
ManCity bleibt mit Auswärtssieg an Liverpool dran!
Fußball International
Violett weiter in Not
Wieder nix! Austria erzittert nur 2:2 bei Hartberg
Fußball National

Newsletter