07.07.2019 12:47 |

DTM

Eng verpasst Pole nur um 46 Tausendstel

Was für ein Auftakt zum zweiten Renntag der DTM am Norisring (D). Meisterschaftsleader führte im Qualifying ein Audi-Quartett an, dass gerade einmal durch 0,04 Sekunden getrennt war. Der Salzburger BMW-Pilot Philipp Eng lag 46 Tausendstel hinter Rast und geht als Fünfter ins Rennen am Nachmittag (13.30).

Engs Toprunde verlangte dem 29-Jährigen alles ab: „Ich habe zweimal die Wand gestreift, einmal in Kurve 2, einmal in Kurve 4. Ich bin wirklich um mein Leben gefahren - wie immer eigentlich.“ Bereits in seiner Premierensaison war es auf dem Stadtkurs in Nürnberg hauchdünn zugegangen. „Letztes Jahr habe ich die Pole hier um eine Tausendstel verpasst. Das zeigt einfach, wie hoch die Qualität an Fahrern und Teams und Herstellern in der DTM ist“, sagte Eng, der im ersten Rennen am Samstag Rang sieben belegt hatte und in der Gesamtwertung hinter den Schweizer Nico Müller auf Rang drei zurückgefallen war.

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.